100% Swiss Made

Tellicherry - Schwarzer Pfeffer

70g / 100g (NFB) / 250g (NFB) / 500g (NFB) / 1000g (NFB) *NFB = Nachfüllbeutel
5.00 out of 5
(2 Kundenrezensionen)

CHF7.49CHF46.90 or subscribe and save up to 10%

Auswahl zurücksetzen

Vorkommen, Wachstum und Geschmack

Der Tellicherry Pfeffer gilt als eine sehr edle Sorte, welcher von der Malarbarküste in Indien kommt. Sie trägt auch den Beinamen Pfefferküste. Auf einem knapp 650 km langen Küstenstreifen herrscht ein ideales Klima für den Pfeffer und viele andere Gewürze. Die tropisch warme Luft sorgt für ein schnelles und gleichmässiges Wachstum. Das Besondere am Tellicherry Pfeffer ist die lange Reifezeit. Die schwarzen Pfefferbeeren werden von Hand geerntet. Erst nachdem die Beeren völlig gereift sind, werden sie zum Trocknen gelagert und haben am Ende eine goldbraune Farbe. Besonders ist dabei das Aroma. Die Schärfe trifft auf eine vollmundige Note. Der Duft ist beeindruckt, da der Tellicherry Pfeffer sehr intensiv riecht. Auch die nussigen Nuancen sind deutlich zu erkennen. Vor allem bei Spitzenküchen ist der Tellicherry Pfeffer ein beliebtes Gewürz, da er viel intensiver vom Geschmack ist als der gewöhnliche schwarze Pfeffer. Bereits bei der Ernte wird darauf geachtet, dass der Einzigartigkeit des Pfeffers nichts verloren geht. Deshalb werden auch nur die grössten Pfefferbeeren verarbeitet.

Kochen mit Tellicherry Pfeffer

Bei dem Tellicherry Pfeffer handelt es sich schlichtweg auch um eine Pfefferart. Also kann diese auch wie gewohnt zum Würzen von Fleisch und Fisch oder anderen Zutaten verwendet werden. Zugleich bringt diese Pfefferart ein ganz anderes Aroma an das Essen. Die Kombination aus floralen Noten und einer leichten Schärfe passt zu vielen Speisen. Idealerweise bietet sich eine Würze aus dem Tellicherry Pfeffer und Wacholderbeeren an, um verschiedene Wildgerichte zu zaubern. Die Süsse des Fleischs ergibt zusammen mit dem Pfeffer eine ganz besondere Geschmacksexplosion. Der Tellicherry Pfeffer eignet sich aufgrund seiner aussergewöhnlichen Würze auch für Desserts mit Früchten wie Erdbeeren oder Mandarinen. Hierzu reicht bereits eine kleine Prise des gemahlenen Pfeffers. Auch zu vielerlei Sossen fügt sich das Gewürz gut hinzu und verleiht den Gerichten den richtigen Pepp. Der Tellicherry Pfeffer lässt sich sowohl als ganze Beeren oder gemahlen zu den Gerichten hinzugegeben. Der Pfeffer kann entweder in der Mühle oder mit einem Mörser gemahlen werden. Der Pfeffer vermischt sich so gut mit den Zutaten. Wenn die Pfefferbeeren im Ganzen hinzugefügt werden, dann sollten sie jedoch nicht mitserviert werden. Der Tellicherry Pfeffer eignet sich für alle, die gern aromatisch Speisen essen. Aufgrund der besonderen Zusammensetzung ist der Tellicherry Pfeffer insgesamt weniger scharf.

Der Tellicherry Pfeffer ist vielseitig einsetzbar, da er nicht nur herzhaften Speisen die richtige Würze verleiht, sondern auch zu Desserts verwendet werden kann. Den Pfeffer aus Indien gibt es allerdings nicht einfach im Supermarkt zu kaufen. Bei uns kannst Du den Tellicherry Pfeffer neben vielen anderen Gewürzen direkt online bestellen und zu dir nach Hause liefern lassen. Der Pfeffer ist sowohl gemahlen als auch in ganzen Pfefferbeeren erhältlich. Probier es aus und würz deine Speisen mit dem exklusiven Pfeffer von der Malabarküste.

✔ Reine Naturprodukte

✔ Abgefüllt in der Schweiz

✔ Gemischt in der Schweiz

✔ 100% Glutenfrei, Laktosefrei, Vegan

✔ Ohne Geschmacksverstärker

✔ Ohne Konservierungsstoffe

✔ Frei von Rieselhilfen

✔ schnelle Lieferung

✔ Frisches Aroma

✔ Nachhaltige Behälter

  • Tellicherrry – Schwarzer Pfeffer
2

Bewertungen von Kunden wie Dir.

5.00

Aus einem Total von 5.

5.00 out of 5
(2 Kundenrezensionen)
2

Kunden haben mit einer 5 bewertet.

2 Bewertungen für Tellicherry – Schwarzer Pfeffer

  1. 5 out of 5

    Michel Ansay

    schöner nussiger Geruch

  2. 5 out of 5

    Rolf Ensch

    Herrlicher Geruch!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.